Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Aus für Plastiksackerl

Verbot in Österreich ab 2020

Geplant ist ein Maßnahmenpaket, das unter anderem das Verbot von nicht-abbaubaren Plastiksackerln enthält das mit 1. Jänner 2020 in Kraft treten soll.

Insgesamt fallen jährlich zwischen 5.000 bis 7.000 Tonnen Kunststofftragetaschen unterschiedlicher Dicke in Österreich an. Diese landen oft in Flüssen, sind Teil der Verschmutzung von Flächen und Räumen ("Littering") und stellen besonders Städte und Gemeinden sowie die Landwirtschaft und Umwelt vor immer größere Herausforderungen. Alleine in Österreich werden pro Tag über 100 kg Plastik über die Donau abtransportiert.

Das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT) hat zur Umsetzung der Maßnahmen konkrete Ziele verfasst:

  • Ein Verbot von Kunststofftragetaschen, mit Ausnahme jener Tragetaschen, die biologisch vollständig abbaubar sind, ab 2020.
  • Eine rasche Umsetzung der Einwegplastik – Richtlinie der Europäischen Union mit entsprechenden Produktverboten und Reduktionszielen.
  • Ein Verbot der Beimengung von Mikroplastikpartikel in Kosmetikprodukten und Reinigungsmittel ab 2020, sofern bis dahin keine (bevorzugte) europäische Lösung getroffen wurde.
  • Im Vergleich zu der Plastikverpackungsmenge aus dem Jahr 2016 müssen bis 2025 nachweislich 20 Prozent bis 25 Prozent der Plastikverpackungen reduziert werden. Das betrifft vor allem die Verpackungen von Produkten zur einmaligen Verwendung und entspricht etwa einer Reduktion von 60.000 Tonnen Plastik.

Der österreichische Handel hat bisher schon im Kampf gegen Plastik freiwillig einzelne Initiativen gesetzt und mit gutem Beispiel innovative Ideen umgesetzt. Denn neben klaren Vorgaben seitens der Politik muss für die bestmögliche Umsetzung gemeinsam mit Handelsketten und Experten nach Lösungen gesucht werden.

Ausführlich Informationen zum Plastiksackerl-Verbot in Österreich ab 2020 finden sich auch auf der Seite des BMNT.
Inhaltlicher Stand: 04.12.2018
Abgenommen durch: USP-Redaktion
Transparente Grafik zwecks Webanalyse